WAS MACHT BLAUES LICHT - ES LEUCHTET BLAU

Rotkäppchens Schuhwerk

Ein pinkes Schuhwerk stand außerhalb der Stadt am Wegweiser herum.
Im Schuhwerk steckte ein Mensch, keine Maschine.
Seitdem der Totmacher umging, war es selten,
dass jemand in der Dunkelheit "Märtyrer" spielen wollte.
Den meisten war der Spass vergangen, oder auch im Neuland
war wieder etwas los.
Der kleine Mensch hatte kein kaltes Herz.
Sie war auch kein "Giergold", also kein Mensch, der hier war
um sich das Leben zu bereichern.
Sie hörte ganz plötzlich ein rascheln, irgendwie merkwürdig.
Eine Natter schlängelte sich zwischen der kleinen Steingruppe hindurch.
Das Mädchen hatte keine Angst. Es war daran gewöhnt das
hier überall solches "Viehwerk" lebte, kleineres bis größeres Getier.
Ein Totmacher war bestimmt wieder ein großer Bearwulfen.
Ein Wesen das sehr schnell und sehr gefährlich ist.
Ein "Kindgott", ein Mensch also, der bereits in jungen Jahren
Meisterdieb oder Masterminder war, also sehr viel zu sagen hatte,
sagte einmal zu dem Mädchen, das es nicht wichtig sei, ob solche "Wesen"
oder "Viehwerk" etwas anrichten. Sondern Jeder solle darauf achten nicht die 
Speise zu sein. Die Perfektion, die solche Bearwulfen an den Tag (oder Nacht),
es war jetzt Nacht, legten, schien eine Ewigkeit zu dauern.
Ein Mörderherz das wie ein zweiter Tod wiegt, schien hier üblich zu sein.
Die kleine Natter hatte sich verzogen.
Ein Stern, der Nordstern leuchtete auf diesen Teil der Steppe,
an der Strße, am Wegweiser, herab.
Das kleine Mädchen hieß "Seelenzorn"